Die Strecken


Hier präsentieren wir verschiedene Strecken:

 

Die Rennradstrecke wird präsentiert von FAHRRAD DENFELD RADSPORT

Für die Renn­rad­fah­rer führt die Stoppomat Feldberg I Taunus St­re­cke vom Tau­nus-In­for­ma­ti­ons­zen­trum aus über etwa 11,8 km auf der kom­p­lett as­phal­tier­tem Straße zum Feldberg Plateau und dem gleich­zei­ti­gen End­punkt der Tour auf dem Gip­fel des Gro­ßen Feld­berg ITaunus. Die durch­schnitt­li­che Stei­gung liegt hier bei 4,6 bis 5,7 % und beginnt direkt vor dem Tau­nus-In­for­ma­ti­ons­zen­trum. Die Best­zeit für die­se St­re­cke liegt aktuell bei rund ei­ner hal­ben Stun­de.

 

Die Mountainbikestrecke wird präsentiert von radlabor FRANKFURT 

Für die Mo­un­tain­bi­ker führt die Stoppomat Feldberg I Taunus Strecke direkt auf einer etwa 9,6 km lan­gen St­re­cke, auf ausgeschilderten Forstwegen, durch den Wald. Die durch­schnitt­li­che Stei­gung liegt hier 6,6 % und be­ginnt auf der Rück­sei­te des Tau­nus-In­for­ma­ti­ons­zen­trums. Hier liegt der St­re­cken­re­kord bei et­was mehr als ei­ner hal­ben Stun­de.

 

Die Laufstrecke wird präsentiert von Reisefieber.

Für die Läu­fer führt die Stoppomat Feldberg I Taunus Strecke zunächst vom Tau­nus-In­for­ma­ti­ons­zen­trum über die Brü­cke der L 3004 (Ka­no­nen­stra­ße) auf den sogenannten Pan­ora­ma­weg und von dort aus auf den Kel­ten­rund­wan­der­weg. Von dort aus geht es dann weiter direkt in Rich­tung des Kol­ben­berg zum Sand­pla­cken und wei­ter zum Gro­ßen Feld­berg I Taunus hoch. Die gesamte etwa 10 km lan­ge St­re­cke weist ei­ne insgesamt durch­schnitt­li­che Stei­gung von 6 % auf.

 

 

Die Mountainbike- und Laufstrecke sind durch­gän­gig durch den gesamten Wald und an den Wegen mar­kiert. Die Schilder be­sit­zen ei­nen jeweiligen ei­ge­nen Farb­co­de, so­wie einen Zu­satz “mtb” bzw. “run”.